Industriekaufmann (m/w/d)

Zahlen \ Organisation

Dauer: 3 Jahre

Wenn du dir die Karriereleiter noch offenhalten willst und noch überlegst, ob eine Ausbildung oder einem Studium das Richtige ist, dann solltest du die Ausbildung als Industriekaufmann auf jeden Fall in Betracht ziehen. Denn hier sammelst du in allen wichtigen Unternehmensbereichen praktische Erfahrung und hast danach die Chance, dies in einem dualen Studium zu vertiefen. Bis dahin lernst du eine Menge in den Bereichen Einkauf, Vertrieb, Personal, Controlling, Marketing oder Rechnungswesen. Nicht nur durch deinen vielfältigen Aufgabenbereich, auch durch teilweise internationale Geschäftsbeziehungen sammelst du in der Ausbildung viele neue und spannende Eindrücke.

Das musst du mitbringen

  • Kaufmännisches Interesse
  • In dir steckt ein Organisationstalent
  • Excel und Word – für dich kein Problem
  • Ein Telefonat auf Englisch schreckt dich nicht ab

Das sind deine Aufgaben

  • Durchlaufen verschiedenster Unternehmensberieche
  • Koordination sämtlicher Betriebsabläufe
  • Terminplanung
  • Vergleichen von Angeboten
  • Verhandlungen mit Lieferanten und Produzenten
  • Überblick über Finanzen halten

Du willst noch mehr über den Beruf erfahren?

Unsere Azubi-Reporter zeigen dir ihren Arbeitsalltag!

Zur Übersicht