Bodenleger (m/w/d)

Zahlen \ Handwerk

Dauer: 3 Jahre

Mit beiden Beinen fest auf dem Boden stehen – egal ob auf Teppich, Parkett oder Laminat. Das Verlegen des perfekten Bodens ist eine sehr anspruchsvolle Tätigkeit: Ein Fehler und der Teppich passt nicht, oder das Laminat hat Beulen. Damit das nicht passiert, nutzen Bodenleger spezielles Werkzeug und werden nicht nur im Verlegen, sondern auch in Materialkunde und Pflege ausgebildet.

Das musst du mitbringen

  • Kenntnisse in Mathematik
  • Sorgfalt und Geschicklichkeit
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Körperliche Fitness

Das sind deine Aufgaben

  • Kunden beraten
  • Boden aus unterschiedlichen Materialien verlegen
  • Materialbedarf berechnen
  • Vorbereitung des Bodens z.B. durch Unterbodenkonstruktionen
Zur Übersicht