Flechtwerkgestalter (m/w/d)

Handwerk \ Kreativität

Dauer: 3 Jahre

Bei dem Begriff "Flechten" kommt dir vielleicht eher Rapunzels meterlanger geflochtener Zopf, der vom Turm herunterhängt, ins Gedächtnis, aber Flechtwerkgestalter wissen, dass nicht nur Haare geflochten werden können: Auch Materialien wie Binse, Weide oder Rattan werden verflochten, woraus Körbe, Taschen oder Lampenschirme entstehen. Wenn du also auf dem Schulhof schon immer die- oder derjenige warst, der die Haare von anderen gerne geflochten hat, dann bist du für diesen Job einfach geschaffen!

Das musst du mitbringen

  • Handwerkliches Geschick und Fingerspitzengefühl
  • Kenntnisse in Kunst und Mathe
  • Geduld und Sorgfalt
  • Kreativität

Das sind deine Aufgaben

  • Herstellung aller Arten von Flechtobjekten
  • Vorbereitung der Materialien
  • Behandlung der Oberfläche von hergestellten Produkten je nach Benutzung
Zur Übersicht