Glasveredler (m/w/d)

Handwerk \ Kreativität

Dauer: 3 Jahre

Kreative Begabung und handwerkliches Geschick lassen sich nicht vereinen? Aber klar geht das! Als Glasveredler/in kannst Du diese beiden Stärken miteinander vereinen. In diesem Ausbildungsberuf veredelst und verzierst du Glasoberflächen und -gegenstände verschiedener Art - was genau von dir bearbeitet wird, hängt davon ab, in welcher Fachrichtung du den Beruf erlernst: Glasmalerei und Kunstverglasung, Kanten- und Flächenveredlung oder Schliff und Gravur.

Das musst du mitbringen

  • Sorgfalt und handwerkliche Skills
  • Kenntnisse in Technik
  • Kreativität und ein gutes Auge für "das Schöne"

Das sind deine Aufgaben

  • Verzierung und Veredlung von Glas
  • Fachrichtung Glasmalerei und Kunstverglasung: Reparaturen/Restaurierung an Kunstverglasungen (im privaten oder sakralen Bereich)
  • Fachrichtung Kanten- und Flächenveredlung: Veredlung und Verzierung von Flachglas durch Sandstrahlen oder Säuremattieren und Herstellen von Spiegeln
  • Fachrichtung Schliff und Gravur: Verzierung von Hohlglasprodukten (z. B. Vasen oder Schalen) und Flachglas (z. B. Spiegel oder Vitrinen)
Zur Übersicht