Industriekeramikerin Verfahrenstechnik (m/w/d)

Technik \ Handwerk

Dauer: 3 Jahre

Alles beginnt mit einer Arbeitsmasse, die du angemischt hast und dann mithilfe von Maschinen in die richtige Form bringst. Die Form für deine Masse wird meistens genau für das Produkt hergestellt, welches du formen willst. Wenn du mit modernen Maschinen arbeitest, nimmt dir die Maschine im nächsten Schritt viel Arbeit ab. Denn du legst deine Masse auf ein Förderband, bereitest die Maschine vor, schaltest die Heizung ein und gibst die richtigen Einstellungen in das Programm der Maschine ein. Jetzt fertigt die Maschine die gewünschte Anzahl von Keramik-Produkten an. 

Das musst du mitbringen

  • Handwerkliches Geschick
  • Ein Auge für Genauigkeit
  • Eine ruhige Hand
  • Guter Umgang mit Maschinen

Das sind deine Aufgaben

  • Herstellung der Arbeitsmasse aus Ton
  • Arbeitsformen fertigen
  • Rohlinge mithilfe von Formgebungsmaschinen formen
  • Keramik-Rohlinge brennen und gestalten
Zur Übersicht