Justizfachwirt Beamter im allgemeinen Justizdienst (m/w/d)

Menschen \ Organisation

Dauer: 3 Jahre

Als Justizfachwirt/-in hast du ähnliche Aufgaben wie Justizfachangestellte. Damit die Gerichtsprozesse gut über die Bühne laufen, verwaltest du also wichtige Dokumente wie zum Beispiel Anklageschriften, stellst Anträge, überwachst Fristen, schreibst Vorladungen und protokollierst die Verhandlungen. Als Justizfachwirt/-in bist du verbeamtet und hast auch mathematische Aufgaben wie das Kalkulieren von Gerichtskosten und Entschädigungen. 

Das musst du mitbringen

  • Organisationstalent und Sorgsamkeit
  • Interesse an gerichtlichen Prozessen
  • Mathematisches Verständnis
  • Lust auf verwaltende Aufgaben

Das sind deine Aufgaben

  • Gerichtsverhandlungen protokollieren
  • Gerichtskosten berechnen
  • Festsetzung von Entschädigungen
  • Wichtige Dokumente erstellen und verfassen z.B. Haftbefehle
Zur Übersicht