Zweiradmechatroniker (m/w/d)

Technik \ Handwerk

Dauer: 3 Jahre

Fahrrad oder Motorrad? Du darfst entscheiden! Denn zu Beginn der Ausbildung zum/r Zweiradmechatroniker/-in kannst du entweder die Fachrichtungen Fahrrad- oder Motorradtechnik wählen. Dann kann es losgehen und du schleifst, schraubst, reparierst, baust um und montierst bis die Fahrzeuge so sind, wie deine Kunden es sich wünschen.

Das musst du mitbringen

  • Handwerkliches Geschick
  • Interesse an Fahrrädern und Motorrädern
  • Lust auf Kundenkontakt
  • Technisches Verständnis

Das sind deine Aufgaben

  • Kundenberatung
  • Anfertigung und Montage von Zweirad-Fahrzeugen
  • Umbau und Reparatur
  • Einkauf von Teilen

Du willst noch mehr über den Beruf erfahren?

Unsere Azubi-Reporter zeigen dir ihren Arbeitsalltag!

Zur Übersicht