Oberflächenbeschichter (m/w/d)

Technik \ Zahlen \ Handwerk

Dauer: 3 Jahre

Alles andere als oberflächlich ist dieser Ausbildungsberuf: Als Oberflächenbeschichter brauchst du bei der täglichen Arbeit chemische und physikalische Kenntnisse, denn du beschichtest und veredelst mithilfe von Oberflächentechniken wie Galvanotechnik, Feuerverzinken, Anodisieren (Eloxieren) und anderen Verfahren (die ganz bestimmt komplizierter klingen, als sie es tatsächlich sind) Metall- und Kunststoffoberflächen.

Das musst du mitbringen

  • Kenntnisse in Mathe
  • Interesse an chemischen und physikalischen Vorgängen
  • Sorgfältige Arbeitsweise
  • Handwerkliche Skills

Das sind deine Aufgaben

  • Herstellen von metallischen Überzügen mithilfe chemisch-technischer Verfahren
  • Begleiten des Produktionsprozesses, Überwachen von Maschinen und Anlagen und Eingreifen bei Störungen
Zur Übersicht