Technische/r Produktdesigner/-in

Über den Beruf

Technische Produktdesigner (m/w/d) unterstützen die Ingenieure und Ingenieurinnen bei der Produkt­entwicklung. Je nach Ausrichtung des Unternehmens entwerfen sie Einzelteile und Baugruppen von technischen Produkten, aber auch Ge­brauchsgegenstände wie Brillen oder Möbelstücke. Dazu berechnen sie alle technischen Daten der geplanten Werkstücke, von Volumen und Masse bis zu Schwerpunkt, Drehmoment und Reibungen, und stellen sie z.B. auf 3­D ­CAD­-Systemen als dreidimensionale Zeichnungen dar. Diese dienen als Arbeitsgrundlage für den Werkzeugbau. Nicht nur die technischen Vorgaben müssen genau beachtet werden, auch Umsetzbarkeit mit den im Unternehmen vorhandenen Fertigungs­methoden werden schon beim Entwurf berücksichtigt. Mit Computersimulationen prüfen Technische Produktdesigner, ob ihre Konstruktion auch den Belastungen der Praxis standhalten wird.

Je nach Art der Produkte ist Kreativität – in jedem Fall aber gutes räumliches Vorstellungsvermögen und technisches Verständnis er­forderlich. Die meisten Unternehmen setzen für die dreijährige Ausbildung einen mittleren Bildungsabschluss mit guten Noten in Mathe und Physik voraus.

Über das Unternehmen/den Praktikumsbetrieb

Wir sind Elkamet – ein mittelhessisches Unternehmen aus Biedenkopf mit mehr als 1.000 Mitarbeitern an weltweit sechs Standorten. Wir beschäftigen derzeit 121 junge Menschen in Ausbildung oder in einem dualen Studium. Zu unseren Kunden zählen BMW, KTM und John Deere – Drei Kunden, drei Branchen. Neugierig was wir machen? Dann haben wir einen interessanten Praktikumsplatz, in einem globalen Unternehmen mit einem jungen und dynamischen Team für euch!